german english chinese
  • Hochpräzise, innovative <br />Komponenten und Systeme <br />für die automobile Zukunft
23.10.2019

Produktionswerk für E-Antriebslösungen eröffnet

Wiggensbach/Schorndorf/Nowa Ruda (PL). 23. Oktober 2019. Kürzlich wurde das erste Werk von Morat Swoboda Motion - dem Joint Venture zwischen Swoboda und der Franz Morat Group - in Nowa Ruda eröffnet. Seit Mitte des Jahres produziert das Unternehmen dort Antriebskomponenten für die Elektromobilität und bearbeitet mit rund 40 Mitarbeitern erste Großaufträge.
Die Elektromobilität gilt als eine der Schlüsseltechnologien für zukünftige Mobilitätskonzepte. Neben E-Automobilen, E-Scootern und Elektrobussen sind insbesondere elektrisch betriebene Fahrräder sehr beliebt. Deren Absatz in Europa hat 2018 erstmals die 2-Millionen-Grenze überschritten. Egal ob City-Bikes für den urbanen Raum, Mountain- & Trekking-Bikes für die Freizeit oder Cargo-Bikes für den Transport auf der letzten Meile: Für die kommenden Jahre wird für dieses Segment weiteres Wachstum erwartet.
Swoboda und die Franz Morat Group haben entlang dieser Trends im März 2018 den Startschuss für das Joint Venture Morat Swoboda Motion gegeben. Schon im Juni 2018 wurde mit dem Bau des neuen 4.500 Quadratmeter großen gemeinsamen Produktionswerks im polnischen Nowa Ruda begonnen. Im Juli dieses Jahres startete die Produktion.
„Im neuen Werk bündeln wir die Markt- und Technologiekompetenz zweier Familienunternehmen gezielt in Richtung E-Mobilität“, sagt Swoboda-Eigentümer Matthias Groth.
Das Produktspektrum umfasst unterschiedliche Zahnräder und Wellen, die in E-Bike-Motoren zuverlässig für Antrieb sorgen. Das Werk lässt sich modular erweitern. Für weitere großvolumige Aufträge kann die Produktionsfläche durch eine neue Halle auf rd. 7.500 Quadratmeter vergrößert werden. Neben Verzahnungskomponenten für E-Bike-Motoren gehören Radsätze für elektrische Lenksysteme, Rotorwellen für Elektroautos oder Planetengetriebe für E-Scooter zum Sortiment von Morat Swoboda Motion.

Bild 1: Das neue Werk von Morat Swoboda Motion in Nowa Ruda, Polen (Quelle: MSM)

Bild 2: Feierliche Eröffnung der neuen Produktionshalle in Nowa Ruda, v.l.n.r.: Gökhan Balkis (Geschäftsführer Morat Swoboda Motion und Franz Morat Group), Dr. Matthias Groth (Eigentümer Swoboda), Iwona Makowiecka (Leiterin AHK Breslau), Hans Jörg Neumann (Deutscher Generalkonsul), Tomasz KiliƄski (Bürgermeister Nowa Ruda), Franz Robert Morat (Gesellschafter Franz Morat Group), Quelle: MSM
Werk Nowa Ruda_Quuelle Morat Swoboda Motion.jpg
Werk Nowa Ruda_Quuelle Morat Swoboda Motion.jpg
Eroeffnung Nowa Ruda_Quelle-Morat Swoboda Motion.jpg
Eroeffnung Nowa Ruda_Quelle-Morat Swoboda Motion.jpg

Link zu Morat Swoboda Motion

Corporate Communications

Ihr Ansprechpartner für Medienanfragen

Martin Neft

Leitung Corporate Communications E-Mail senden